MGH Logo
Zentrum fuer Jung und Alt
ZenJA Logo

Künstlergruppe Offenthal



Fünf Malerinnen und Maler sowie ein Fotograf gestalten die aktuelle Kunstausstellung im Mehrgenerationenhaus ZenJA (Zentrum für Jung und Alt), die noch bis zum 13. November während der Öffnungszeiten zu sehen ist.

Die Gruppe trifft sich regelmäßig montags in Offenthal bei Familie Napp zum gemeinsamen lockeren und künstlerischem Schaffen. „Beim Malen inspirieren wir uns gegenseitig und tauschen Erfahrungen aus“ erzählt die Gastgeberin. Fotografisch werden die Künstlerinnen und Künstler von Karheinz Brunst unterstützt, der erst kürzlich zusammen mit dem Fotoclub Rödermark im ZenJA ausstellte.

Unter dem Motto „Aus eins mach zwei“ werden so Fotografien neu interpretiert, so dass ein neues Kunstwerk entsteht. Dabei kommen sehr unterschiedliche Maltechniken zum Einsatz.

Anneliese Mischlau-Rühl aus Egelsbach zeigt Aquarelle. Diese Technik erfordert viel Können und Erfahrung der Malerin und bedarf einer besonderen Sorgfalt. Ihre Landschaftsbilder sind mit Licht durchflutet, wobei Wasser ein beliebtes Motiv ist.

Die Egelsbacherin Hilde Henninger malt am liebsten Landschaften, die sie auf ihren zahlreichen Reisen besucht hat. Dabei entstehen Öl- und Acrylbilder sowie Aquarelle.

Bei Irene Narciso aus Offenthal entstehen großformatige Bilder in Acryl auf einer mobilen Leinwand. Speziell für diese Ausstellung hat sie aber kleinere Formate ausgewählt. Bevorzugt malt sie gerne Menschen, die sie in Acryl in besonderen Farbkompositionen erscheinen lässt.

Die Gastgeberin Astrid Napp verwendet für ihre gegenständliche Malerei vorwiegend Ölfarben. Mit Liebe zum Detail greift sie dan auch mal gerne zum Einhaarpinsel.

Der Neuzugang in der Malgruppe ist Willi Schäfer aus Offenthal mit seiner abstrakten Malerei. Hier fließen besonders atypische Kunstmaterialien in das Kunstwerk ein, wie z. B. Kaffeesatz.

Die einzelnen Künstler waren schon in zahlreichen Ausstellungen darunter auch Polen und Frankreich vertreten. Ihre letzte Ausstellung fand im Rahmen des Gemaafestes in Offenthal statt, das vom Kulturverein Dreieich durchgeführt wurde. Einige Bilder sind auch noch unter www.kulturverein-dreieich.de/malerei/ zu sehen. Am 28./29. Oktober stellt die Gruppe weitere Werke in der Kulturscheuer Egelsbach aus.

mit Astrid Napp, Willi Schäfer, Karlheinz Bruhns, Irene Narciso, Hilde Henninger, Anneliese Mischlau Rühl.

DatumWochentagZeit
04.09.17 - 13.11.17 09:30 - 17:30




Seitenbild zu Seite_1367

Zentrum für Jung und Alt

Telefon 06103 53344
Zimmerstr. 3, 63225 Langen