MGH Logo
Zentrum fuer Jung und Alt
ZenJA Logo

Familienpflegedienst - Notmütter

Mama ist krank ...

Nimmt Papa Urlaub? Kommt die Oma? Hilft die Freundin? Schaut die Nachbarin vorbei? Was tun, wenn das alles nicht klappt?

Unser Familienpflegedienst - Notmütterdienst - überbrückt Not- und Krisensituationen

  • bei Risikoschwangerschaft, Entbindung oder Mehrlingsgeburten
  • während eines Krankenhaus-, Kuraufenthalts oder Rehabilitation
  • bei besonderen Belastungen durch chronische Erkrankung, Pflegebedürftigkeit oder Behinderung
  • bei psychischen oder erzieherischen Belastungen
  • bei akuten Erkrankungen oder Erkrankung der Kinder
  • bei Überforderung in Fragen der Haushaltsführung, der Erziehung, schwierigen Familiensituationen und bei wirtschaftlichen Problemen.

Wenn Sie krank sind und ihre Kinder nicht mehr wie gewohnt versorgen können, steht Ihnen Hilfe zu: "Jede Familie mit Kindern unter 12 Jahren hat das Recht auf Familienpflege/Haushaltshilfe, wenn der betreuende Elternteil ausfällt wegen Krankheit, Kur und/oder Überlastung," heißt es in Paragraf 38 des Fünften Sozialgesetzbuchs.

Unsere Hilfsmöglichkeiten sind vielfältig

Sie gehen von der Vermittlung eines qualifizierten Babysitters bis hin zur Bereitstellung einer von den Krankenkassen finanzierten Familienpflegerin.

Unsere ausgebildeten Familienpflegerinnen und geschulten Familienbegleiterinnen kommen zu Ihnen nach Hause. Sie stellen die Versorgung Ihrer Kinder und die Haushaltsweiterführung sicher. Wir unterstützen Sie auch bei bürokratischen Abläufen, z. B. Anträge bei Krankenkassen.

Kostenlose Beratung nutzen

Die Beratung selbst ist - unabhängig davon, ob ein Familienpflegeeinsatz tatsächlich zustande kommt - für die Familien in jedem Fall kostenlos.

Foto Corinna Bohr
Ihre Ansprechpartnerin

Corinna Bohr
Familienpflegedienst

Telefon: 06103 23033

E-Mail: c.bohr at zenja-langen dot de

 

 





Seitenbild zu Seite_153

Elternservice
Mütterzentrum Langen e.V.

Telefon 06103 23033
Zimmerstr. 3, 63225 Langen