MGH Logo
Zentrum fuer Jung und Alt
ZenJA Logo

Lese- und Rechtschreibschwäche - Wie kann ich meinem Kind helfen?

13.11.: Infoabend für interessierte Eltern

Häufig haben die Kinder Probleme, die Schriftsprache zu erlernen, verdrehen Buchstaben, lassen Wörter aus und manchmal fällt es ihnen schwer, sich im Raum zu orientieren – um nur ein paar Symptome zu nennen. Lernprobleme sind also vorgrammiert, ohne dass es eine plausible Erklärung, wie generelle Minderbegabung oder unzureichende Beschulung, gibt.

Wenn Ihr Kind eine Lese- und Rechtschreibschwäche (LRS) hat, wollen Sie als Eltern ihm gerne helfen. Aber wie?

An diesem Abend lernen sie ein Unterstützungsprogramm kennen, das für Kinder und Eltern sehr hilfreich sein kann. Die Erfahrungen zeigen, dass LRS-Symptome damit zurückgehen oder gar ganz verschwinden können.
Anschließend besteht noch die Möglichkeit, sich in lockerer Gesprächsrunde auszutauschen.

mit Tanja Kauß, Kinder- und Jugendcoach und RIT-Expertin

DatumWochentagZeitKostenAngebot
13.11.17 Montag20:00 - 21:308,00 €

Bitte anmelden bis 10.11.17.





Seitenbild zu Seite_1305

Mütterzentrum Langen e.V.

Telefon 06103 53344
Zimmerstr. 3, 63225 Langen