MGH Logo
Zentrum fuer Jung und Alt
ZenJA Logo

Museum:Wiesbaden

Führung durch die Sonderausstellung „Der Garten der Avantgarde – Heinrich Kirchhoff: Ein Sammler von Jawlensky,Klee, Nolde…“



 

Die Ausstellung zeichnet die Genese der "Sammlung Kirchhoff" über einen Zeitraum von zwei Jahrzehnten von 1914 bis 1933 nach. Sie zeigt damit anhand der von Kirchhoff geschätzten Maler die Entwicklung der deutschen Kunst vom Impressionismus - Corinth, Liebermann, Slevogt - über den facettenreichen Expressionismus - Chagall, Kokoschka, Lehmbruck, Macke, Marc - bis zur Abstraktion - Kandinsky, Moholy-Nagy. Am Ende wird anhand präzise ausgewählter Werke aus der ehemaligen Sammlung Kirchhoff – aufwendig recherchiert und zusammengetragen aus nationalen und internationalen Museen und Privatsammlungen – klar, dass der vergessene "Garten Kirchhoff" deutschlandweit eines der wichtigsten Sammelbecken der Avantgarde in den 1920-er Jahren war.

 

Treffpunkt: Bahnhof Langen 12:20 Uhr

mit Rosa Knerr und Lieselotte Günther

DatumWochentagZeitKosten*Angebot
15.02.18 Donnerstag12:20ca. 14,00€ €

* Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Preise nur Anhaltspunkte sind, weil je nach Teilnehmerzahl die Kosten für Fahrt und Führungen entsprechend verteilt werden und mögliche Preiserhöhungen noch nicht bekannt sind.

Anmeldungen erfolgen über das Büro der SHL mit Zahlung eines allgemeinen Kostenbeitrages von 2,00 €. Die restlichen Kosten werden am Treffpunkt eingesammelt.

Anmeldungen sind verbindlich. Wenn Sie absagen müssen, versuchen wir Ersatz zu finden. Bei Nichterscheinen ohne rechtzeitige Absage müssen wir die uns entstandenen Fehlbeträge nachfordern.





Seitenbild zu Seite_452

Seniorenhilfe Langen e. V.

Telefon 06103 22504
Zimmerstr. 3, 63225 Langen