„Das freie Spiel ist die Hochschule der Kinder“, Emmi Pikler

Unser Taki-Haus bietet Platz für 20 Kinder ab sechs Monaten bis drei Jahren von Montag bis Freitag 07:30 bis 15:00 Uhr. 

Unsere pädagogischen Fachkräfte kümmern sich liebevoll und einfühlsam um die Kleinen, damit sie sich bei uns sicher, geborgen und wohl fühlen. Neben den kuscheligen Betreuungsräumen stehen dem Taki-Haus weitere Räume im ZenJA zur Verfügung. Zum Beispiel der Bewegungstraum, die Generationenwerkstatt, der Leseclub und natürlich der große ZenJA-Garten. Zudem gibt es einen eigenen, separaten Außenbereich ausschließlich für unsere Krippenkinder.

Wir wollen, dass sich unsere Schützlinge zu selbstbewussten und gerne lernenden Menschen entwickeln. In unserer pädagogischen Arbeit legen wir Wert auf sichere Bindung, gelungene Elternpartnerschaft, altersangemessene Partizipation und eine Raumgestaltung, die zum Lernen, Wachsen, Wohlfühlen und Entspannen anregt. Die Kinder werden in Minigruppen gefördert, z. B. durch musikalische Früherziehung. Mit unserem Krippenwagen machen wir kleine Ausflüge und Spaziergänge. Zum Markt, in den Wald oder auf einen der Langener Spielplätze. Unsere Elterngespräche werden durch Filme über den Betreuungsalltag bereichert. In der ZenJA-Küche wird das Essen täglich frisch zubereitet.

Wir laden interessierte Eltern ein, sich bei unseren Kennenlern-Tagen persönlich einen Eindruck zu verschaffen. Die Termine werden über unseren Newsletter bekanntgegeben. Wir nehmen uns dann gerne Zeit, Ihnen unser Konzept vorzustellen und Ihre Fragen zu beantworten. 

Info-Zeit für Eltern

 

Ihre Ansprechpartnerin

Sabine Wagner

Elternservice Mütterzentrum Langen e. V.

  • 06103 23033
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!