Seniorenhilfe Langen e. V.

Eine Bürgerinitiative für Jung & Alt

Fröhlicher Aufbruch in die dritte Lebensphase

Der Übergang vom aktiven beruflichen Leben in den sogenannten Ruhestand ist immer eine Herausforderung. Manche erleben ihn als befreiend, andere als Krise. Plötzlich fehlen die Arbeitskollegen, die gewohnte Tagesstruktur, die Aufgaben - man wird nicht mehr gebraucht. Viele fragen sich: “Was bin ich noch wert; was ist der Sinn meines Lebens?”

Ehrenamtliche Arbeit oder bürgerschaftliches Engagement bieten Möglichkeiten, Wissen und Erfahrungen in einem selbst gewählten Bereich einzusetzen, neue Menschen kennen zu lernen und den zeitlichen Rahmen selbst zu bestimmen. Wer diese Chance nutzt, kann die dritte Lebensphase als Aufbruch erleben zu neuen Menschen, neuen Aufgaben, neuen Ideen.

Geben und Nehmen im Punkte-System

Die Vereinsmitglieder der Seniorenhilfe sind füreinander da und helfen sich auf freiwilliger Basis. Anderen Menschen helfen macht Freude, bringt Zufriedenheit und Anerkennung. Aktive Mitglieder tun aber nicht nur etwas für andere, sondern gleichzeitig auch etwas für sich und die eigene Zukunft.

Denn für jede geleistete Hilfestunde werden dem aktiven Mitglied Punkte auf dem vereinsinternen Punktekonto gutgeschrieben, und zwar für jede angefangene halbe Stunde 1 Punkt. Die so angesammelten Punkte können jederzeit für selbst benötigte Unterstützung eingelöst werden oder an bedürftige Mitglieder verschenkt werden.

Kostenbeiträge

Vereinsmitglieder, die sich auf Grund ihres Alters, einer Behinderung oder Berufstätigkeit keine Punkte „erarbeiten“ konnten, können die Hilfeleistungen der Seniorenhilfe dennoch gegen einen geringen Kostenbeitrag in Anspruch nehmen. Er beträgt 2,50 € für die erste Stunde und 0,50 € für jede weitere angefangene halbe Stunde.

Für Fahrdienste mit dem eigenen PKW erhält der Fahrer bzw. die Fahrerin eine Aufwandsentschädigung direkt von den Hilfesuchenden, und zwar 3,50 € für eine Stadtfahrt und 0,40 € pro Kilometer für Fahrten außerhalb Langens.

Downloads für Vereinsmitglieder

Zentrum für Jung und Alt

ZenJA

Zimmerstr. 3, 63225 Langen
Mo-Fr 09:30-17:30 Uhr
06103 5 33 44
info@zenja-langen.de
ZenJA bei Facebook

Anfahrt Zum ZenJA Newsletter

Mütterzentrum

Mütterzentrum Langen e. V.
Büro Mo-Fr 10:00-12:00
Di, Mi, Do 15:00-17:00 Uhr
06103 5 33 44
06103 312 65 56
muetterzentrum@zenja-langen.de

Elternservice

Mütterzentrum Langen e. V.
Büro Mo-Fr 09:00-12:00 Uhr
06103 2 30 33
06103 20 46 67
elternservice@zenja-langen.de

Seniorenhilfe

Seniorenhilfe Langen e. V.
Büro Mo-Fr 10:00-12:00 Uhr
Mo 14:00-16:00 Uhr
06103 2 25 04
06103 312 65 56
seniorenhilfe@zenja-langen.de

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Ok